Goldlegierung

Normale Gold-Schmuckstücke in Weißgold, die als „nickel safe“ vermarktet werden, enthalten immer noch einen kleinen Anteil
an Nickel. Diese Art von Weißgold-Legierung ist leicht gelblich. Um diese gelbliche Farbe zu vermeiden wird das Schmuckstück rhodiniert, d.h. mit einer sehr weißen Schicht überzogen.
Diese Schicht geht dann beim Tragen des Schmuckstückes mit der Zeit ab, und das Schmuckstück wirkt dann wieder gelblich.

Die Schmuckstücke unserer ONE Serie bestehen aus einer besonderen Legierung, aus Palladium-Weißgold.

Diese Palladium-Legierung besteht aus 75 % Gold, 13 % Palladium und 12 % anderer Metalle, z.B. Kupfer.

Die Produktion dieser Legierung ist sehr viel aufwändiger und viel teurer. Palladium ist nämlich sehr kostbar und kostet viel mehr als Gold!

A Lotus 0,5 ct

Ein Ring aus unserer Palladium-Weißgold-Legierung hat viele Vorteile:

  • Er ist absolut nickelfrei.
  • Er behält seine weiße, helle Farbe (normales Weißgold wird mit der Zeit,
    wenn die Rhodinierung (Oberflächenbehandlung) weggeht, gelblich.
  • Palladium-Weißgold ist nicht so spröde wie normales Weißgold.
    Ringe sind einer ständigen Beanspruchung beim Tragen ausgesetzt und Palladium-Weißgold
    garantiert eine sehr viel größeren Schutz gegen das Verlieren des Steines.